Medien : Hungern für Nairobi

usi

Wie viele Kilos darf ein Nairobi-Korrespondent auf die Waage bringen? 80? 100? Wie - das ist egal? Beim "Spiegel" nicht. Als Thilo Thielke vor elf Jahren bei "Spiegel TV" anfing, war er noch spindeldürr, sagt er selbst. Mittlerweile ist er beim "Spiegel" im Sport-Ressort und hat ein paar Kilo zugelegt. Vielleicht lag es am Umfeld, dass da in ihm der Wunsch wuchs, ins Auslandsressort zu wechseln - mit der Option, nach Nairobi zu gehen. Wie es denn wäre, dafür zehn Kilo abzuspecken, wurde der 105-Kilo-Mann von Chefredakteur Aust gefragt. Manche wollen gar von einem Vertrag wissen, in dem zehn Kilo weniger als Voraussetzung festgehalten seien. "Quatsch", sagt Tielke, zur Zeit in Pakistan. Aust habe ihm bloß den Rat gegeben. Aus gesundheitlichen Gründen und so. Einige Pfunde sind jedenfalls schon gepurzelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben