Medien : Ich bin arm, die andere ist sexy

-

Herr Kausch, worüber haben Sie sich in der vergangenen Woche in den Medien am meisten geärgert?

Dass ich mich bei einer Party diese Woche mit Klaus Wowereit unterhalte und keiner macht ein Foto und dann fliegt Sabine Christiansen herbei und küsst ihn mal eben und alle knipsen wie verrückt und die Zeitungen drucken das und schneiden noch ab, wie ich am Rand daneben stehe. Das macht einen schon bitter. Da fühlt man sich arm, und die andere ist sexy.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Dass Gottfried Langenstein zum neuen Arte-Präsidenten gewählt worden ist. Er ist klug, mutig, uneitel und charmant - sehr imagefördernd, dass uns Deutsche so jemand in Frankreich repräsentiert. Er ist übrigens auch 3Sat-Chef. Mein ultimativer Programmtipp dort: „Silent Cooking“, Donnerstag nachts, Patrick Müller kocht – und schweigt. Garniert nur mit cooler Musik. Die Late-Night-Alternative zu den Sexy Sport Clips auf DSF.

Thomas Kausch

ist seit zwei Jahren

Anchorman der Sat-1-News und

leitet zugleich den

Bereich Information.

0 Kommentare

Neuester Kommentar