"Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" : RTL startet Sommer"-Dschungelcamp"

Erstmals versucht sich RTL mit einer Sommerversion des erfolgreichen Formats "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" - es gibt weder Dschungel noch Camp, dafür zahlreiche C-Promis.

Alice Hasters
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderieren "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!"
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderieren "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!"Foto: RTL

Die neue RTL Show als „Sommerdschungelcamp“ zu bezeichnen, ist falsch. Es gibt keine Zelte, kein Lagerkoller, keine Grenzerfahrung. „Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein“ scheint eher eine Studioshow mit viel nostalgischen Rückblicken auf das Original zu werden. Insgesamt 27 mehr oder wenige bekannte Promis – jeweils drei aus den vergangenen Staffeln des „Dschungelcamps“ – treten gegeneinander an, um einen Platz im australischen Outback zum zehnten Jubiläum des Dschungelcamps im Winter 2016 zu bekommen.

Rheinstadt statt Outback

Gedreht wird die Sommershow im „Großstadtdschungel“ Köln, wie es der Sender nennt. Die Promis, darunter Costa Cordalis, Micaela Schäfer und Brigitte Nielsen, müssen keine Kakerlaken verspeisen, sondern Mutproben bestehen. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich übernehmen dabei wieder die schadenfreudige Moderation.

Schlagerstar Michael Wendler, der ebenfalls kandidiert, kam bereits vor Anlauf der Show in die Schlagzeilen. Beim Dreh einer Mutprobe kam er während einer Abseilaktion hart auf dem Boden auf. Wendler fing sich mit den Händen ab und zog sich dabei einen Bruch zu – er musste notoperiert werden. Die spannendsten Dinge passieren demnach wohl nicht live. Dafür wird Dr. Bob, der betreuende Arzt des „Dschungelcamps“, als Stargast auftreten. Auf tagesspiegel.de wird ab Samstag täglich über die Sendung berichtet, die bis zum 8. August läuft.

Beliebte Formate auch im Sommer

Laut Branchendienst Meedia.de waren die Quoten des größten Privatsenders noch nie so niedrig wie in der vergangenen TV-Saison. Dem versucht RTL mit einem „Spin-off“ eines erfolgreichen Formats entgegenzuwirken, so scheint es. Mit dem „Dschungelcamp“ fährt der Sender jährlich Rekordquoten in der Zielgruppe ein.

- „Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein“, RTL, täglich ab Freitag, 22 Uhr 15

4 Kommentare

Neuester Kommentar