Medien : Ihr Testament bitte!

In „Opas letzter Wille“ bei Kabel 1 spielen Angehörige um das Erbe

-

Die Erbschaft zu regeln, kann zweifellos zu einem Drama werden. Und wenn Familienangehörige des Geldes wegen keine Verwandten mehr kennen, mag das einen gewissen Unterhaltungswert haben – für Außenstehende. Der Privatsender Kabel 1 bastelt daraus nun eine TVShow. In „Opas letzter Wille“ wird aus dem etwas verstaubt klingenden Vorgang „Testamentserrichtung“ ein familiärer Ausscheidungswettbewerb in einem Hotel in Mecklenburg-Vorpommern. 15 Kameras sind in den sechs geplanten Folgen jeweils 48 Stunden lang dabei, wenn die Oberhäupter von sechs verschiedenen Familien die Lieblings-Erben unter ihren Nachkommen wählen. Ein echter Notar sorgt am Ende dafür, dass das aufgesetzte Testament rechtsgültig ist. „Opas letzter Wille“ ist der nächste Versuch des Retro-Senders Kabel 1, mit eigenen Unterhaltungsformaten ein neues Publikum zu erschließen. Die Premiere mit dem „J-Game“ ging freilich total daneben. tgr

„Opas letzter Wille“: 20 Uhr 15, Kabel 1

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben