Im Radio : Als Pandora den Computer erfand

Tom Peuckert verrät, was Sie nicht verpassen sollten.

von

Vor gut zweieinhalbtausend Jahren erzählte der Dichter Hesiod von einer mysteriösen Kreatur namens Pandora. Eine weibliches Wesen, mit dem Zeus die Menschheit zu strafen gedachte, besonders den männlichen Teil. Pandora war die Schöne mit dem schlechten Charakter, die mörderische Gespielin, Traum und Trauma der Männer. Im Feature „Pandora – das schöne Übel“ sinnt Autor Garleff Zacharias-Langhans der ausufernden Deutungsgeschichte dieser Figur nach. (Kulturradio vom RBB, 17. Juni, 22 Uhr 04, UKW 92,4 MHz)

Wer bei uns einen Polizisten Dummkopf nennt, muss mit harter Strafe rechnen. Karikaturisten und andere kunsttreibende Spötter sind dagegen durch Paragrafen vor ihren Opfern geschützt. Was hier ein veritabler Straftatbestand ist, gilt dort nur als besonders gelungene Pointe. Das Feature „Die hohe Kunst der Beleidigung“ von Rolf Cantzen erzählt von den feinen Unterschieden im Reich des Schimpfens und Schmähens. (Deutschlandfunk, 20. Juni, 20 Uhr 05, UKW 97,7 MHz).

Wer die Geschichte des Computers erzählt, redet meist von Amerika. Von aufwändiger Militärforschung und dem Erfindergeist kalifornischer Jünglinge. Dabei gibt es eine Alternativgeschichte, die in einem Kreuzberger Wohnzimmer beginnt. Während draußen der Weltkrieg tobt, bastelt drinnen der Ingenieur Konrad Zuse die erste digitale Rechenmaschine der Welt. Im Feature „Berlin hat mich immer angeregt“ erzählt Autor Stefan Berkholz die Lebensgeschichte eines genialen Bastlers, der vor genau 100 Jahren in Berlin zur Welt gekommen ist (Kulturradio vom RBB, 21. Juni, 19 Uhr 04).

Einerseits beginnen wir unser Leben in absoluter Nahdistanz. Verschmolzen mit dem Leib der Mutter, ist die erste Trennung auch der erste seelische Schmerz. Beim Sterben gilt der als glücklich, der seine Liebsten in der Nähe hat. Das Radioessay „Riskante Nähe“ von Volker Demuth stellt die Frage, was Nähe und Abstand eigentlich für den Menschen bedeuten. (SWR 2, 21. Juni, 22 Uhr 05, Kabel UKW 107,85 MHz)

0 Kommentare

Neuester Kommentar