Medien : Interaktives Gewinnspiel: Zuschauerbindung nach Art von Pro 7

Um Zuschauer enger an den Sender zu binden, hat sich Pro 7 das interaktive Gewinnspiel "Dotwin" ausgedacht: Vier Partner aus der Industrie - ein Telefonkonzern, eine Mineralölfirma, eine Fast-Food-Kette und eine Bank - vertreiben in ihren Filialen für Pro 7 ab Mitte April 50 Millionen so genannte "Dotwins" - kleine Filmscheiben, die die TV-Zuschauer bei zwei Pro 7-Sendungen pro Tag auf einen roten Punkt auf dem Bildschirm kleben können. In dem "Dotwin" wird durch ein Sendesignal ein Film entwickelt. Wer ihn einschickt, dem winken bis zu 100 000 Mark.

Laut Pro 7 diene diese Methode weder dazu, die Nutzung der TV-Sendungen zu erforschen, noch würden die Adressen der Teilnehmer weitergeleitet. Möglicherweise werde das Spiel auf andere Sender der ProSiebenSat 1 Media AG übertragen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar