Medien : Interviewen und Interviewtwerden Eine Fragerunde

Was tut ein Interviewer, wenn sein Gegenüber ausweicht? Wie pariert ein Interviewpartner provokante Fragen? Und was passiert hinter den Kulissen, wenn sich beide um die Autorisierung streiten? Im Tagesspiegel-Verlagshaus erzählen am 28. Februar Profis beider Seiten von Sternstunden und Pannen eines journalistischen Genres: Schauspielerin Maren Kroymann und Martin Kotthaus, Sprecher von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, sowie Norbert Thomma und Esther Kogelboom vom „Sonntag“, es moderiert Chefredakteur Lorenz Maroldt. Verraten wird unter anderem, welche Interviews im „Sonntag“ nicht gedruckt werden konnten – und warum. Tsp

Dienstag, 28. Februar, Beginn 19.30 Uhr, Askanischer Platz 3, Eintritt (inklusive Sekt und Snack) 12 Euro. Anmeldung erforderlich unter Tel. 29021-520. www.tagesspiegel.de/Veranstaltungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben