Medien : Jürgen Emig schon wieder in Haft

-

ExHR-Sportchef Jürgen Emig ist ins Untersuchungsgefängnis Weiterstadt zurückgebracht worden. Eine Richterin erließ Haftbefehl, erweiterte diesen um den Vorwurf der Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Derweil wurden in der Schmiergeldaffäre um den entlassenen MDR-Sportchef Wilfried Mohren neue Vorwürfe gegen den MDR bekannt. Nach Medienberichten liegt ein Schreiben des Ex-MDR-Verwaltungsdirektors Rolf Markner von 2000 vor. In dem Brief an eine Werbetochter bitte er um Aufklärung, ob die Gefahr bestehe, dass Sportredakteure einzelner ARD-Anstalten sich nach der Devise „Eine Hand wäscht die andere“ gegenseitig über den Abschluss von Sponsoringverträgen Einnahmen verschafften. In der Korruptionsaffäre ermitteln Frankfurter Wirtschaftsprüfer in der Leipziger MDR-Zentrale. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben