Medien : Kaum noch ansprechbar

-

Herr Mayer, worüber haben Sie sich in der vergangenen Woche in den Medien am meisten geärgert?

Geärgert hat mich, dass meine Freunde Benjamin, David, Helge und Mark oft kaum noch ansprechbar sind, weil sie in der Chausseestraße unter den harten Kommandos von Markus Peichl die Erinnerungsausgabe von „Tempo“ schreiben.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Meine Freude ist Vorfreude auf eben dieses „Tempo“, das, wenn es im Dezember planmäßig verspätet erscheint, die Latte fürs Zeitschriftenmachen in Deutschland ein bisserl höherlegen wird.

Walter Mayer

„B.Z.“-Chefredakteur

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben