Medien : Kritisch gesehen: Ältere Internet-Nutzer sehen weniger fern

Die Mediennutzung von Senioren ändert sich durch das Internet drastisch. So habe sich der eher passive Fernsehkonsum bei älteren Internet-Nutzern stark verringert, heißt es in einer Untersuchung der Frankfurter Professorin Karen Gedenk. Der Rückgang der Hörfunk- und Printmedien-Nutzung der Senioren sei dagegen weniger ausgeprägt. In Auftrag gegeben wurde die Studie vom Online-Dienst www.feierabend.com . Die Kommunikation über das Internet nutzen der Studie zufolge vor allem Menschen, die früher besonders viele Briefe schrieben oder häufig telefonierten und nun verstärkt per E-Mail kommunizierten. Als Schwerpunkte ihrer Internet-Nutzung geben die Alten die Bereiche Information, Unterhaltung, Interaktion bei Chats und Shopping an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben