Medien : Kurzmeldungen

-

PERSONALIEN

Heim zu Springer heißt es für Christian Delbrück, 58. 2000 war Delbrück nach 28 Jahren Verlagszugehörigkeit vom damaligen Vorstandschef Gus Fischer aus dem Amt des Zeitschriftenvorstands befördert worden. Seither arbeitet Delbrück als Geschäftsführer für die MotorPresse Stuttgart, die wegen manipulierter Auflagenzahlen in eine Krise gestürzt war. Nun wird er Verlagsgeschäftsführer des „Hamburger Abendblattes“. Vorgänger Michael Meyer- Böhm soll sich gegen die Verzahnung der Springer-Regionalblätter gewehrt haben. Delbrück wird zudem Herausgeber des „Abendblattes“. Bislang widersprach die Trennung zwischen Verlag und Redaktion einer solchen Personalunion. usi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben