Medien : Kurzmeldungen

-

ZU MEINEM ÄRGER

Herr Sonne, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Die außerhalb ihrer Dienstzeit abgelichteten Strapse von Ex„Tagesschau“-Sprecherin Susan Stahnke oder Jens Riewas Schilderung seines Liebeslebens mit Michelle sind offenbar wichtig, jedenfalls für die Medien von der Nachrichtenagentur AP bis zum „Spiegel“. So wichtig wie 50 Jahre grundsolider und erfolgreicher Arbeit Hunderter von Korrespondenten, Redakteuren und Produktionsmitarbeitern bei ARD-aktuell und in der ganzen Welt.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Dass die gute alte Tante „Tagesschau“ auch nach 50 Jahren eine Erfolgsstory ist. Sie steht bei ihrem Publikum vor allem für Kompetenz und Glaubwürdigkeit, und sie ist weiterhin die unbestrittene Nummer eins unter den Nachrichtensendungen – mit in diesem Jahr wieder gestiegenen Zuschauerzahlen. In der ARD und in den Dritten Programmen zusammen kam die „Tagesschau“ auf durchschnittlich zehn Millionen Zuschauer mit einem Marktanteil von 35 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben