Medien : Kurzmeldungen

-

Herr Brandt, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Dass ich die erste Folge aus der neuen „The Osbournes“Staffel nicht sehen konnte am Montag um 17 Uhr… Das ist doch gemein… Aber zum Glück gibt es ja ausreichend Wiederholungen.

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Die neue CD von „The Roots“ („Phrenologie“) ist erschienen. Und der „Isch gucke“ Mann in „TV Total“ ist klasse! Ich hoffe, sein Talent wird gefördert, und er bekommt die Chance im Rahmen eines Re-Releases von „Wir kiffen“. Ansonsten freue ich mich wirklich über den Erfolg von „Deutschland sucht den Superstar“. Endlich wieder eine große Show mit Musik erfolgreich on air! Auch wenn wirkliches Sangestalent gerade nicht im Mittelpunkt steht, sondern sympathische Individuen und dubiose Nervenzusammenbrüche.

Borris Brandt ist General Manager der Endemol Deutschland GmbH („Big Brother“).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben