Medien : Kurzmeldungen

-

ZU MEINEM ÄRGER

Frau Keßler, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Dass ausgerechnet in einer Woche, in der zwei Landtagswahlen für innenpolitische Detonationen sorgen und die ganze Welt in Angst vor einem Krieg nach New York schaut, der „Stern“, der sich ja stets mit dem „Spiegel“ messen möchte und gern „bähbäh!“ rauft im Angesicht von Boulevard, mit den „Superstars“ auf dem Titel daherkommt.

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Schmunzeln konnte ich bei der Meldung, dass das Liebesleben von Dieter Bohlen mittlerweile schon Lehrgegenstand im Erstsemester BWL der Fachhochschule Lausitz in Südbrandenburg ist.

Katja Keßler ist Autorin (unter anderem von Dieter Bohlens „Nichts als die Wahrheit“) und Chefreporterin bei „Bild“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben