Medien : Kurzmeldungen

-

ZU MEINEM ÄRGER

Herr Fornoff, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Über den Tunnelblick: am Ende kein Licht, sondern Krieg im Irak. Die Diplomatie ist nicht eben ein MedienEvent. Ungeduld zwischen den Zeilen. Irgendwann muss es doch losgehen. CIA-Rambos stürmen den „Spiegel“-Titel. Vorkriegszeit. Jeder spielt seinen Part. Die Medienlandschaft routiniert. Wenig, was aufhorchen ließe. Professioneller Blick auf die Logik der Maschinerie, die da rollt. Bitter.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Oh ja. Über die Rehabilitierung des Darms. Der ist ein fantastisches Organ, sagt Harald Schmidt. Die „Bild“-Zeitung huldigt dem Darm mit einer ganzen Serie. Acht Meter ist er lang, lerne ich, Sitz der Seele, ein wahrer Wunderwurm. Die tiefe Erkenntnis stimmt fröhlich.

Matthias Fornoff ist Chef vom Dienst beim ZDF.

0 Kommentare

Neuester Kommentar