Medien : Kurzmeldungen

-

Mitte März wurde publik, dass die „Frankfurter Rundschau“ und die hessische Landesregierung Gespräche darüber führen, ob Hessen mit einer Landesbürgschaft weitere Kredite für die angeschlagene Zeitung absichere. Von einem einstelligen Millionenbetrag war die Rede. Über den Stand des Verfahrens geben die Beteiligten zurzeit keine Auskunft. nol

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben