Medien : Kurzmeldungen

-

TVTIPPS ZU OSTERN

Am Ostersonntag wird es erst einmal feierlich: Um 9 Uhr 30 überträgt das ZDF einen evangelischen Gottesdienst aus der St. Nikolai Kirche in Hamburg. Ab 10 Uhr 30 schaltet die ARD live zur traditionellen Ostermesse auf dem Petersplatz in Rom, wo der Papst seinen Segen „Urbi et Orbi“ erteilt.

Rom steht auch am Abend im Mittelpunkt des TV-Programms: Zur besten Sendezeit um 20 Uhr 15 versucht RTL, das Quotenrennen mit dem Kassenschlager „Gladiator“ für sich zu entscheiden. Zum ersten Mal im Free-TV kämpft sich Russell Crowe alias „Maximus“ zum Star-Gladiator ins römische Kolosseum hoch.

Erinnerungen werden wach in der Kultnacht mit Hildegard Knef (23 Uhr 45 bei 3 sat). Im Anschluss, um 1 Uhr 40, folgt auf 3 sat dann die „Kultnacht“ mit der unvergessenen Popband ABBA .

Nicht zu vergessen die große Weltpolitik. Zum einen ein „Spezial – Hinter den Kulissen“ auf N 24 (21 Uhr 30): Reporter Guido Schmidtke berichtet über seine fünf Wochen bei einer US-Einheit im Irak. Zum anderen der dritte und letzte Teil von „Gerd Ruge unterwegs – Afghanistan“ (22 Uhr, ARD).

US-Filme aus den 50ern gefällig? Am Ostermontag präsentiert Kabel 1 um 15 Uhr 35 „Wie angelt man sich einen Millionär? “ mit Marilyn Monroe und um 20 Uhr 15 „Unternehmen Petticoat“ mit Cary Grant auf einem pinkfarbenen U-Boot. Auf Pro 7 läuft um 20 Uhr 15 die Satire „Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“, ein Albtraum für „Trekkies“. Captain Kirk & Co. sollen darin „perfekt durch den Kakao“ gezogen werden. Um 21 Uhr 45 zeigt die ARD in der Doku „Die Pyramide“, wie die Cheops-Pyramide entstand. Last but not least endet das 3-sat-Programm um 2 Uhr 40 mit der „Swing-Nacht“ . Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar