Medien : Kurzmeldungen

-

ZU MEINEM ÄRGER

Herr Sonneborn, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Dass ich in der „Bild am Sonntag“ ein Bild meines greisen Parteifreundes Johannes Rau (SPD) mit blutigem Pflaster im Gesicht sehen musste. Offensichtlich hatte er – nach der Kungelei mit der WestLB und dem Sturz über eine Stehlampe im vergangenen Jahr – gerade seine dritte Flugaffäre; und wir haben es versäumt, das in „Titanic“ aufzugreifen.

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Ja, um den Medienmarkt in unserem Sinne umzugestalten, loben wir derzeit Prämien aus für Leute, die uns die Kündigungsbestätigung ihres „Zeit“- oder „Spiegel“-Abos schicken. Und letzte Woche kamen knapp 20.

Martin Sonneborn ist Chefredakteur von „Titanic“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar