Medien : Kurzmeldungen

-

ZU MEINEM ÄRGER

Herr Müller, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Der Bericht in der „taz“ zum neuen Mediengesetz in Hamburg. Den Privatfunk in der Hansestadt als „ohnehin schon recht dümmlich" zu bezeichnen ist einfach unangemessen. Viele tausend Menschen hören dort jeden Tag renommierte Sender wie Radio Hamburg und Alsterradio. Aussagen wie die in der „taz“ vom 19. Mai sind ein Schlag ins Gesicht dieser Menschen.

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich gefreut haben?

Die Vorberichte zum Grand Prix! Russland hat mit t.A.T.u PopSuperstars am Start. Der Redakteur, der geschrieben hat: „An diesem Abend ist es auch dem deutschen Schlagerfreund gestattet, jede patriotische Regung fahren zu lassen", liegt hier richtig.

Arno Müller, 41, Hauptmoderator „Arno und die Morgencrew“ und Programmdirektor von 104.6 RTL

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben