Medien : Kurzmeldungen

-

PERSONALIEN

Karen Webb wird künftig im Wechsel mit Marina Ruperti das ZDFFrauenjournal „ML Mona Lisa“ moderieren. Das teilte der Mainzer Sender mit. Die 32-Jährige folgt Conny Herrmann , die für das ZDF als Studioleiterin nach Saarbrücken ging. Karen Webb wurde in London geboren und absolvierte verschiedene Stationen als Nachrichtenredakteurin beim Hörfunk. 1998 stieß sie zu Sat 1, wo sie unter anderem das Wissenschaftsmagazin „Planetopia“ moderierte.

Der bisherige Chefredakteur des „Göttinger Tageblattes“, Bernd Hilder , wird zum Ende des Jahres neuer Chefredakteur der „Leipziger Volkszeitung“. Der 44-Jährige werde Hartwig Hochstein ablösen, der mit Vollendung des 60. Lebensjahres vertragsgemäß ausscheide, teilte die Verlagsgesellschaft Madsack mit. Hochstein war seit 1991 Chef in Leipzig.

EU-Kommissionspräsident Romano Prodi wird in diesem Jahr mit der „Goldenen Henne“ ausgezeichnet. Wie die Hubert Burda Media Holding bekannt gab, erhält Prodi den Preis in der Kategorie Politik. Die Laudatio bei der Verleihung am 24. September soll Altkanzler Helmut Kohl halten.

Martina Gedeck wird für die ARD die Rolle der 1973 gestorbenen DDR-Autorin Bri gitte Reimann spielen. Der Film „Hunger auf Leben“ schildert das Leben der im Alter von 39 Jahren an Krebs gestorbenen Schriftstellerin. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar