Medien : Kurzmeldungen

-

FERNSEHTIPP

21 Uhr 45 Legenden: Franz Beckenbauer. ARD. Vielleicht war er der erste Fußballer in Deutschland, bei dem der Sport nicht nach saurem Schweiß roch. Beckenbauer spielte elegant, er hatte eine Aura, die die Gegenspieler auf Abstand hielt. Er wurde bewundert – aber auch geliebt? „Ich war ja nie einer, nach dem sie geschrieen haben. Mich haben sie immer für arrogant gehalten“, sagt der Münchner aus dem Arbeiterviertel Giesing. Sein Spitzname ist „Kaiser“, was über das Selbstbild und den Stellenwert des Franz Beckenbauer alles sagt. Was er anfasst, scheint zu gelingen – als Fußballer, als Teamchef, als der, der die FußballWM 2006 nach Deutschland bringt. Selbst wenn Ehen und Partnerschaften zerbrechen, ist keine der Frauen so böse, dass sie Beckenbauer öffentlich den Prozess machen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar