Medien : Kurzmeldungen

-

PERSONALIEN

Die Herausgeber der „FAZ“ haben beschlossen, dass es nun doch eine klare Nachfolgeregelung für den Posten des Parlamentschefs bei der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ geben soll. Anstelle einer Interimslösung mit Peter Carstens wird Eckart Lohse, 40, den Posten von Michael Inacker übernehmen, der zum 1. Dezember zu DaimlerChrysler wechselt. Lohses bisherige Themen Außenpolitik und Grüne werden künftig von Johannes Leithäuser bearbeitet. Tsp

Rolf Lautenbach , seit zwei Jahren Vorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV) wird beim Verbandstag vom 10. bis 12. November in Wiesbaden mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr antreten. DJV-Sprecher Hendrik Zörner begründet dies mit Lautenbachs Alter. Die Nachfolge des 66-Jährigen sei noch offen. dpa

Beim Wirtschaftsmagazin „Impulse“ aus dem Verlag Gruner + Jahr rückt Klaus Schweinsberg , 33, in die Position des Chefredakteurs auf. Er löst zum 1. Januar 2004 Thomas Voigt , 43, ab, der künftig als Herausgeber fungiert. Wie der Verlag mitteilte, soll Voigt darüber hinaus Projekte im G+J-Vorstandsressort Zeitungen/Wirtschaftspresse betreuen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben