Medien : Kurzmeldungen

-

ZU MEINEM ÄRGER

Herr Züll, worüber haben Sie sich in der vergangenen Woche in den Medien am meisten geärgert?

Über die Antworten auf die Telefonumfragen zur Affäre Hohmann: In den Online und Telefonumfragen hatte sich die überwältigende Mehrheit gegen einen Auschluss aus Partei und Fraktion ausgesprochen.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Über eine Moderation von Thomas Kausch in „Heute Nacht“ über die konzertierte Aktion der Regierung, Arbeitgebern und Gewerkschaften. Ich hing an seinen Lippen und fragte mich, ob ich die Nachrichten verpasst habe. Zum Schluss kam die Auflösung: die Niederlande, nicht Deutschland waren gemeint. Super.

Johannes Züll ist Geschäftsführer des Nachrichtensenders n-tv.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben