Medien : Kurzmeldungen

-

ZU MEINEM ÄRGER

Herr Buschheuer, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Über die neue KopftuchDebatte, diesmal losgetreten vom Bundespräsidenten. Wer Kopftücher verbiete, der müsse auch religiöse Symbole wie das Kruzifix aus der Öffentlichkeit verbannen. Rau verkennt offenbar, dass die allermeisten Kopftuch-Trägerinnen sich nicht freiwillig so kleiden. Unsere Gesellschaft sollte diesen Frauen Hilfe anbieten, und dazu gehört auch eine klare Haltung gegen das Kopftuch-Gebot der Fundamentalisten.

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Dass Deutschlands „Superstar“ Alexander Klaws beim internationalen „Superstars“- Wettbewerb auf dem vorletzten Platz landete. Die restliche Welt ist also offenbar Bohlen-resistent.

Hans-Peter Buschheuer ist Chefredakteur des „Berliner Kurier“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben