Medien : Kurzmeldungen

-

PERSONALIEN

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) will nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Focus“ den ehemaligen Gruner+JahrChef Gerd Schulte-Hillen als Medienbeauftragten des Senats verpflichten. Beust habe bei Schulte-Hillen anfragen lassen, ob er sich vorstellen könne, diese Funktion zu übernehmen und neue Firmen aus der Branche in die Hansestadt zu holen. Ein Antwort des 63 Jahre alten Verlagsmanagers stehe aber noch aus. dpa

Das Kafka-Hörstück „Kein Brief gestern, keiner heute“ war aus Sicht der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste das „Hörspiel des Jahres 2003“. Die Akademie würdigte die Arbeit von Autor Matthias Baxt mann und Regisseurin Barbara Plensat als „bemerkenswert stilsichere Collage“. Die Produktion des MDR basiert auf Briefen, die der Schriftsteller Franz Kafka an seine Freundin Felice Bauer schrieb. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben