Medien : Lehrstellenbörse bei „Christiansen“

-

In ihrer letzten Sendung vor der Sommerpause (bis 24. August) stellt Sabine Christiansen die Suche nach Ausbildungsplätzen in den Mittelpunkt. Über das Thema „Ausbildungsmisere“ diskutiert sie unter anderem mit Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt. Parallel dazu wird von 19 bis 23 Uhr eine Hotline geschaltet, über die Lehrstellen angeboten werden und Bewerber sich melden können. Sie wird gemeinsam von „Sabine Christiansen“, „Bild“ und „Bild am Sonntag“ in Kooperation mit dem Deutschen Industrie und Handelstag (DIHT) und Handwerksverband betrieben. Tsp

Die Hotline ist zu erreichen unter der Telefonnummer 01802-26 25 25 .

0 Kommentare

Neuester Kommentar