Medien : "Literarisches Quartett": Sigrid Löffler verlässt das "wüste Spektakel"

Sigrid Löffler wird das "Literarische Quartett" verlassen. Das teilte ZDF-Intendant Dieter Stolte am Freitagnachmittag mit. Entgegen ihrer Zusage werde sie nicht an dem für Montag geplanten klärenden Gespräch mit den Mitmoderatoren Marcel Reich-Ranicki und Hellmuth Karasek teilnehmen. Stolte zeigte sich von der "plötzlichen Willensänderung" von Frau Löffler überrascht und enttäuscht. Die nächste Sendung werde dennoch wie vorgesehen am 18. August stattfinden. In der "SZ" begründet Löffler ihren Schritt damit, dass die Sendung ein "wüstes Spektakel" und "kaputt" sei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar