Live-Blog : EMA - "Schaun mer mal"

Am Donnerstag fanden in Liverpool die MTV Europe Music Awards statt. Tagesspiegel Online hat mal reingezappt und das Event ein bisschen mitgebloggt. Viel war von der Veranstaltung allerdings nicht zu erwarten.

20.40 Uhr:

Bis jetzt langweilt man uns noch mit nervigen Rückblicken voller Skandälchen. Aber 21 Uhr geht's dann los und wir gucken uns das Ganze mal an.

21.00 Uhr: Ist der Warnhinweis ernst gemeint? Flash-images? Adult? Live?

21.02 Uhr: Irgendwelche Puschelpüppchen. Ich bin skeptisch. Jetzt auch noch Kathy Perry mit ihrem unsäglichen Lied.

21.05 Uhr: Erwähnenswert wäre vielleicht, während hier noch Geplänkel ist, dass eine Abstimmung für Rick Astleys "Lebenswerk" manipuliert wurde: http://www.bestactever.com

21.08 Uhr: So wer gewinnt denn jetzt hier irgendwas? Most Addictive Track. Oh mann. Pink. Überrascht? Nee. Gespannt? Och nich. Prost denn.

21.11 Uhr: Ein Kollege gerade zu Kathy Perry - "Ist das Verona Feldbusch?"

21.15 Uhr: Beyoncée (wahlweise mit anderen Apostrophen) sieht aus wie ein Powerranger.

21.17 Uhr: Nicht so laut bitte. Aber jetzt weiß man auch, wo's stattfindet. Danke.

21.19 Uhr: TAIKIO HOHTEL.

21.20 Uhr: Fremdschämen. Wofür haben sie jetzt eigentlich einen Award bekommen?

21.27 Uhr: Diese Warnmeldung ist einem völlig schleierhaft. "No we don't like your cherries."

21.32 Uhr: Eigentlich hatte ich mich ja so ein bisschen auf Take That gefreut. So ein bisschen. Jason. Ich mochte ihn früher. Damals, als man noch zehn Jahre alt war und Jungs anhimmelte. Und jetzt? Sehen sie mit ihrem Sido-auf-Koks-Getue nicht mal wie reife Männer aus.

21.34 Uhr: Hat dieser Moderator Obama grad einen "Motherfucker" genannt? Egal. Rock-Preis. Das ist doch die Wahl zwischen Pest und Cholera hier, meine Lieben. Also wobei Slipknot und Metallica. Gut gut. Vielleicht eine schlimme Grippe. Und wer gewinnt? Diese Emogruppe. Das ist dann doch die schlimmste Seuche der Menschheit.

21.39 Uhr: Britney hat auch einen Preis abgeräumt. Wohl den obligatorischen für verlorene Figuren.

21.45 Uhr: Hm. Wir überlegen, ob wir gemeinschaftlich mal rauchen gehen. Passiert nichts. Außer Drinks mixen.

22.07 Uhr: Wir haben uns mal eine Pause gegönnt. Anscheinend haben wir auch nichts verpasst.

22.09 Uhr: Schon wieder diese Emogruppe. Best Video.

22.22 Uhr: Rick Astley ist da. Oder? Nein es ist sein moderierendes Double.

22.23 Uhr: Rick Astley ist "best act ever" . Was für eine Überraschung.

22.28 Uhr: Wenn Kid Rock groß ist, will er bestimmt Iggy Pop werden.

22.40 Uhr: Anastacia wurde ein Mikro in die Hand gedrückt. Der Lichtblick dieser Veranstaltung. Da ist es auch völlig egal, was sie eigentlich erzählt hat.

22.46 Uhr:
"It's not how big the banana is, it's how you sit on it." Kein Kommentar. Katy ...

22.47 Uhr: Nein, jetzt enttäuscht auch noch Duffy nach Perrys immer peinlicheren Auftritten, in denen sie wahrscheinlich ihre sexuellen Vorlieben offenbart. Egal. Duffy klingt wie ein quietschendes Schaf.

22.52 Uhr: Och Mensch. Wir hätten's jetzt wirklich Drogen-Amy gegönnt.

22.56 Uhr: Ach übrigens - Bono betritt die Bühne. Quotenbono. Bono, der immer kommt, wenn eine Veranstaltung nicht mehr weiter weiß. Der gute Geist der MTV-Awards.

22.59 Uhr: Es geht noch geistiger - The Ultimate Legend - Paul McCartney.

23.02 Uhr: So, da Paul jetzt das Wort ergriffen hat, bleibt mir nichts weiter zu sagen außer: "Bye Bye!"

(nal)


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben