Macht Heidi Klum alleine weiter? : Aus für Joop und Hayo bei "GNTM"

Heidi Klum arbeitet an einem neuen Konzept für "Germany's Next Topmodel" - und macht künftig ohne Wolfgang Joop und Thomas Hayo weiter.

von
Wie geht es weiter mit der Show von Heidi Klum?
Wie geht es weiter mit der Show von Heidi Klum?Foto: dpa

Mit einem neuen Konzept wollen Heidi Klum und ProSieben offenbar gegen die sinkenden Quoten von "Germany's Next Topmodel" ("GNTM") kämpfen. Bei der neuen Staffel 2016 werden Wolfgang Joop und Thomas Hayo nicht mehr als Jurymitglieder dabei sein, berichtet die "Bild"-Zeitung am Mittwoch. Möglicherweise wird Klum die Sendung als One-Woman-Show weiterführen und sich statt einer festen Jury wechselnde Gastjuroren in die Sendung holen. Das dürfte auch die Produktionskosten deutlich senken, 15 Millionen Euro habe eine "GNTM"-Staffel angeblich gekostet, berichtete die "Bild".

"Veränderungen sind dringend nötig"

Der 70-jährige Joop war seit 2014 Juror in der ProSieben-Sendung, der 46-jährige Hayo seit 2011.Der Sender wollte sich zu dem Aus für die beiden Moderatoren nicht äußern. Joop bestätige aber sein Ausscheiden in der "Bild":

„Die Veränderungen sind dringend nötig", zitierte die Zeitung den in Potsdam lebenden Designer. "Ich hätte aber von mir aus für eine neue Staffel nicht zur Verfügung gestanden.“

"GNTM" läuft bei ProSieben bereits im zehnten Jahr. Das Live-Finale der letzten Staffel war am 14. Mai wegen einer Bombendrohung abgebrochen worden. Rund 10 000 Zuschauer mussten die Halle in Mannheim verlassen. Das Finale wurde später in New York aufgezeichnet, 2,24 Millionen Zuschauer verfolgten, wie Vanessa Fuchs dabei zur Gewinnerin gekürt wurde. Es war die niedrigste Zuschauerzahl in einem Finale seit Bestehen von GNTM. Sonja Álvarez

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben