Medien : Männerwelten. Faro. Aquarien

Markus Ehrenberg

DFB-Pressekonferenz aus Faro – ARD . EM-Talk – DSF . Ballkontakte – ARD . Schluss mit den medialen Vorspielen zur Fußball-EM. Jetzt geht’s zur Sache. Rollt der Ball. Doch wer Samstag morgen in Vorfreude erwachte, musste noch lange bis 18 Uhr warten, bis zum ersten Spiel. Blieb nur eins: vorher aus Verzweiflung den Fernseher einschalten. 13 Uhr.„EM Talk“ auf DSF. Eine reine Männerrunde. Alle ein wenig „Portugeil“ ( Bild ). Journalisten, Ex-Manager Rolf Rüssmann und Udo „Wenn-ich-noch-Trainer-wäre“ Lattek. Keine Frauen. Doch, halt. Hat Thomas Helmer nicht so eine hübsche Freundin? Die ist aber leider nicht dabei, als sich DSF-Experte Helmer Spieler Hamann schnappt. Es geht um EM-Kribbeln und Viererketten. Und drei Euro fürs Phrasenschwein. Wie lange kann man im Fernsehen eigentlich darüber diskutieren, wie viel Stürmer in eine Mannschaft passen? „Zwei!“ ruft Lattek. „Einer!“, meint Rüssmann. Keine Einigung im „EM-Talk“. Das muss Völler alleine entscheiden. Das gibt’s jetzt jeden Tag.

Genauso wie der Höhepunkt der Berichterstattung zur Fußball-EM: die Live-Übertragung der DFB-Pressekonferenzen aus Faro. Journalisten fragen, Nationalspieler antworten nicht. Oder Rudi Völler antwortet nicht. Ist auch egal, wer nichts sagt. Halten ARD/ZDF Deutschlands Fußballfans für so behämmert, dass die mittags nichts Besseres zu senden haben? 60 Minuten Pressekonferenz in Faro sind live so prickelnd wie früher die Aquarien im Nachtprogramm.

Egal. Noch drei Stunden bis Portugal gegen Griechenland. Ab in die Küche, Pizza machen, zurück zum Fernseher. Eine Frau wartet. Monica Lierhaus. Die „Sportschau“–Moderatorin darf auch zur EM talken, in „Ballkontakte“. Udo Lattek war nicht dabei. Dafür Wolfgang Fierek, Alice Schwarzer und Lothar Matthäus. Lauter Experten, lauter Ikonen. Am besten ist jetzt – der Ball rollt. Dienstag spielt Deutschland gegen Holland. Das Warten darauf kann nur einer verkürzen: Rudi Carrell. Und DFB-Pressekonferenzen – live aus Faro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben