Markus Lanz und "Wetten, dass..?" : Andreas Hofer war bereits 2005 Wettkönig

Peinlichkeiten, Pech und Pannen: Das ZDF und Markus Lanz kommen nach der "Wetten, dass..?"-Sommerausgabe von Mallorca nicht zur Ruhe. Kletterartist Andreas Hofer war bereits 2005 Wettkönig - doch lassen die Regeln eine erneute Teilnahme überhaupt zu?

von
NWettkönig Andreas Hofer hatte bereits 2005 bei "Wetten, dass..?" gewonnen. Nun holte er sich auch bei Markus Lanz den Sieg.
Mit seiner spektakulären Kletteraktion wurde der Salzburger Andreas Hofer zum Wettkönig der "Wetten, dass..?"-Sendung in Palma de...Foto: ZDF

Es war die spektakulärste Wette des Abends, die Markus Lanz am Samstag präsentieren konnte. Der 29-jährige Salzburger Andreas Hofer hangelte sich bei der Sommerausgabe von „Wetten, dass..?“ auf Mallorca nur mit der Kraft seiner Arme eine 20 Meter hohe Feuerwehrleiter empor. Mit letzter Kraft drückte er den roten Knopf an der Spitze der Leiter und wurde vom TV-Publikum mit dem Titel des Wettkönigs belohnt. Doch was Moderator Markus Lanz zu erwähnen vergaß: Für den Sportstudenten war es nicht die erste Auszeichnung dieser Art.

Bereits vor acht Jahren ging Andreas Hofer als Sieger einer „Wetten, dass..?“-Sendung hervor. Gastgeber der Sendung war damals noch Thomas Gottschalk, der zu dieser Zeit unangefochtene König des Unterhaltungsfernsehens. Hofer schaffte es damals, in zwei Minuten unter einem Tisch durchzuklettern – ohne den Boden zu berühren. Bereits damals begeisterte der durchtrainierte Österreicher durch seinen Körpereinsatz. Seine Leiterwette hatte Hofer schon vor einiger Zeit eingereicht. Fast hätte er die Klettertour zur Abschiedsshow von Thomas Gottschalk vor einem Jahr präsentiert.
Für das ZDF ist die mehrfache Teilnahme weder ein Problem noch ein Regelverstoß. „Warum sollte man jemanden als Wettkandidaten ausschließen, wenn er gute und originelle Wetten anbietet und über besondere Fähigkeiten verfügt?“, sagte ZDF-Sprecherin Silke Blömer zu Focus.de. Angesichts der übrigen Pannen und Peinlichkeiten ist der zweifache Hofer-Sieg höchstens ein Petitesse – zumal er ihn sich ehrlich erkämpft hat.

Stefan Raab kletterte bei Markus Lanz in "Wetten, dass..?" ebenfalls einige Sprossen empor.

Das Publikum überzeugte indes nicht nur Andreas Hofer. Auch sein Wettpate Stefan Raab zeigte vollen Körpereinsatz. Der Pro-7-Moderator ließ es sich nicht nehmen, selbst einige Sprossen die Feuerwehrleiter empor zu klettern. Markus Lanz gab derweil Hilfestütze, hielt Raab an den Beinen fest. Doch weder dabei noch bei dem abgesicherten Klettereinsatz von Hofer ging etwas schief. Im kommenden Jahr werden die Zuschauer allerdings nach derzeitigem Stand auf eine weitere Sommerausgabe aus der Arena von Palma de Mallorca verzichten. Das ZDF will auf die Sendung 2014 verzichten - wegen der Fußball-WM in Brasilien, wie es offiziell heißt.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben