MDR : Kachelmann verlässt "Riverboat"

Wetterfrosch Jörg Kachelmann verlässt das "Riverboat". Da der MDR in Zukunft wieder jede Sendung live zeigen will, kommt Kachelmann in Terminschwierigkeiten, so die Begründung.

Riverboat Foto: dpa
Jan Hofer (vorn) muss künftig ohne Jörg Kachelmann auf dem "Riverboat" moderieren. -Foto: dpa

LeipzigModerator Jörg Kachelmann geht bei der MDR- Talkshow "Riverboat" von Bord. Wie der Sender am Freitag in Leipzig mitteilte, wird der Meteorologe am 13. Februar zum letzten Mal neben Jan Hofer auftreten. "Das ist sehr schade", sagte MDR-Fernsehdirektor Wolfgang Vietze. Der MDR wolle künftig wieder jede Sendung live zeigen - und nicht wie zuletzt probeweise eine Sendung live und die nächste aufgezeichnet. Das schaffe Kachelmann zeitlich nicht. "Mir würde es wahrscheinlich nicht gelingen, alle Wetter- Termine um das 'Riverboat' herumzubauen", erklärte er. Ein Nachfolger soll bis März gefunden werden. (ut/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben