Medien : Media-Analyse: Zweck und Methode

Die Media-Analyse weist regelmäßig die Hörerzahlen der deutschen Radiosender aus und ist für die Sender in zweierlei Hinsicht wichtig: Zum einen werden auf Grund der Hörerzahlen die Preise für Werbespots festgelegt. Zum anderen gibt die Erhebung Aufschluss über die Akzeptanz der Programme.

Die MA wird im Auftrag der Radiosender, Werbekunden und Werbeagenturen von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse in Frankfurt mit Hilfe mehrerer Umfrageinstitute erstellt. Für die MA 2001 wurden deutschlandweit 56 132 Menschen ab 14 Jahren in Telefon-Interviews (CATI, Computer Assisted Telephone Interviews) zu ihren Hörgewohnheiten befragt. Befragt wurden sie in zwei Erhebungswellen: vom 31. Januar bis 9. April 2000 sowie vom 25. September bis 17. Dezember 2000.

0 Kommentare

Neuester Kommentar