Michelle Hunziker : Wird die Assistentin zur heimlichen Chefin?

Neue Spekulationen zur Nachfolgefrage bei der ZDF-Show zu „Wetten, dass...?“

von
Foto: dpa Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Engelke, Pilawa, Kerkeling? Die Frage, wer Nachfolger von Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass ..?“ wird oder werden sollte, scheint das mediale Sommerloch füllen zu wollen. Die „Bild am Sonntag“ hat nun eine ganz neue Spekulation aufgeworfen. Das Boulevardblatt will erfahren haben, dass man beim ZDF darüber nachdenkt, künftig nicht nur auf einen bestimmten Nachfolger zu setzen. Demnach soll von Ausgabe zu Ausgabe auf wechselnde Gastmoderatoren gesetzt werden. Als Kandidaten dafür werden Barbara Schöneberger, Jörg Pilawa, Anke Engelke, Michael „Bully“ Herbig und gar Thomas Gottschalk selbst genannt. Als fester Bestandteil in jeder Sendung bliebe dann lediglich Michelle Hunziker übrig, deren Rolle dadurch aufgewertet würde. Sie solle weiterhin als Assistentin fungieren, würde aber zur „eigentlichen Chefin der Show“ avancieren.

Ein ZDF-Sprecher wollte diese Spekulationen am Sonntag nicht weiter kommentieren. „Wir haben immer gesagt, dass wir uns den ganzen Sommer Zeit lassen, über eine Nachfolge von Thomas Gottschalk bei ,Wetten, dass ..?’ nachzudenken.“ Im Dezember läuft die letzte „Wetten, dass ..?“-Ausgabe mit Thomas Gottschalk, bevor die Show voraussichtlich ein dreiviertel Jahr pausieren wird.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben