Medien : Microsoft mit neuer Internet-Strategie

-

Microsoft will sich mit einer neuen InternetStrategie gegen den wachsenden Druck von Konkurrenten wie Google und Yahoo! stemmen. Mit neuen Online-Diensten für seine zentralen Produkte Windows und Office will sich der weltgrößte Software-Konzern ein großes Stück am Internet-Werbekuchen sichern und revidiert damit sein bisher hochlukratives Geschäftsmodell der Lizenzvergabe für Software. Durch die angekündigten Angebote „Windows Live“ und „Office Live“ sollen das Betriebssystem Windows und die Bürosoftware Office künftig besser mit dem Internet verknüpft werden, kündigte Firmengründer Bill Gates jetzt in San Francisco an. Die für den Anwender kostenlose und durch Werbung finanzierte Version „Office Live Basic“ umfasst beispielsweise einen Speicherplatz im Web von 30 Megabyte, fünf E-Mail-Adressen und ein Werkzeug zum Erstellen einer Website inklusive der Web-Adresse. Unter „Windows Live“ fasst Microsoft Dienste seines Angebotes MSN wie den „Instant Messenger“ mit einem neuen E-Mail-Dienst und einem Service für so genannte Weblogs zusammen. dpa

www.live.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben