Medien : Microsoft veröffentlicht Service Pack 2

Privatanwender sollten allerdings noch abwarten

-

Microsoft hat nach einigen Verzögerungen sein umfangreiches „Service Pack 2“ für das Betriebssystem Windows XP im Internet bereitgestellt. Das Softwarepaket soll das Betriebssystem in der Anwendung vor allem deutlich sicherer machen. Das rund 250 Megabyte große Paket sei jedoch vorerst nur für professionelle Nutzer zum Einsatz in Netzwerken gedacht, sagte MicrosoftSprecherin Irene Nadler am Dienstag. „Privatanwendern empfehlen wir das Herunterladen nicht.“ Noch in diesem August soll ein entsprechendes Update auch für private Nutzer zur Verfügung gestellt werden. Einen konkreten Termin nannte das Unternehmen dafür nicht. Alternativ will Microsoft Bestellungen der Softwareerweiterung auf CD entgegennehmen. Der Versand der CDs könne aber durchaus ein paar Wochen dauern, sagte Nadler. Voraussichtlich würden aber auch alle einschlägigen Computermagazine die CD viel früher ihren Heften beilegen.

Über den genauen Umgang mit dem Service-Paket wird der Tagesspiegel auf seiner Computer-Seite ausführlich berichten, sobald die Version für Privatnutzer zur Verfügung steht. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar