Medien : Minister dürfen nicht bei Reality-TV auftreten

-

Der französische Premierminister JeanPierre Raffarin hat seinen Ministern den Auftritt in einer Reality-Fernsehserie verboten. TF1 will in der neuen Sendung „36 Stunden“ einen Politiker 36 Stunden lang im Zusammenleben mit einer französischen Familie filmen, um „den Kontakt zwischen Bürgern und Politikern zu vertiefen“. Erster Teilnehmer sollte im September Regierungssprecher Jean-François Copé sein, der in eine Lehrer-Familie integriert werden sollte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar