Medien : Ministerpräsidenten streiten über Werbung

-

Bei der zweitägigen Ministerpräsidentenkonferenz, die am Donnerstag in Hamburg begonnen hat, bahnt sich Streit um Werbung in ARD und ZDF an. Der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber hatte ein Verbot von Werbung in den ÖffentlichRechtlichen gefordert. Der saarländische Landeschef Peter Müller (CDU) wies darauf hin, dass dies zu einer Erhöhung der Gebühren führen werde. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sprach sich dagegen für den Erhalt der Werbeeinnahmen aus. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben