Moderatoren : Poker um Pilawa

Die Nachfolge von Johannes B. Kerner beim ZDF bleibt weiter offen. Auch über die Redaktionsleitung des "heute-journal" wird spekuliert.

Sonja Pohlmann

Noch knapp sechs Wochen dauert es, bis Johannes B. Kerner am 16. Juni mit seiner ZDF-Talkshow in die Sommerpause geht. Ob er danach wieder auf seinen Sessel zurückkehrt oder doch schon früher als zum Jahresende seinen Job bei Sat 1 antritt, steht zwar noch nicht fest – aber schon jetzt wird über seinen möglichen Nachfolger spekuliert. Neuester Kandidat: ARD-Moderator Jörg Pilawa („Das Quiz“, „Frag doch mal die Maus“).

Pilawas Rahmenvertrag als Moderator im Ersten gilt noch bis April 2010. Das ZDF hat er bereits als Produzent kennen- gelernt, als er mit seiner Firma white balance die von Markus Lanz moderierte Show „Das will ich wissen“ herstellte.

Bei der ARD macht man sich angeblich keine Sorgen, Pilawa nun als Moderator ans ZDF zu verlieren. „Wir planen weiter mit ihm“, sagte ARD-Sprecher Burchard Röver. Konkret wollte er sich zu anstehenden Vertragsverhandlungen nicht äußern. Pilawa selbst war am Dienstag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Aus der ZDF-Spitze ist jedoch zu hören, dass es mit ihm bereits einige Gespräche auf höchster ZDF-Ebene gegeben habe. Dabei sei die Unzufriedenheit des Showmasters und Produzenten mit der ARD deutlich geworden, heißt es. Deshalb sehe das ZDF eine Chance, Pilawa engagieren zu können. In Mainz würde Pilawa als einer der drei besten deutschen Fernsehunterhalter in Deutschland gelten. Eine Entscheidung über einen möglichen Pilawa-Wechsel ins Zweite könnte bereits nächste Woche fallen.

Auch beim ZDF-„heute-journal“ wird sich wohl bald das Personalkarussell drehen. Anne Reidt, stellvertretende Redaktionsleiterin der Nachrichtensendung, wird als Nachfolgerin von Redaktionschef Jan Metzger gehandelt, der im Juli neuer Intendant von Radio Bremen werden soll. Am 14. Mai will der Rundfunkrat über die Personalie abstimmen. Danach dürfte über Reidts Aufstieg entschieden werden. sop/jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben