Mr. Universe : Schwarzenegger wird Chefredakteur

Nach seinem neusten Film geht Arnold Schwarzenegger nun auch unter die Medienmacher. Laut eigenen Angaben wird er ab Mai Chefredakteur von zwei Fitnessmagazinen - und nähert sich damit wieder seinen Anfängen.

Arnold Schwarzenegger bei Vorstellung seines aktuellen Films "The Last Stand" in Rom.
Arnold Schwarzenegger bei Vorstellung seines aktuellen Films "The Last Stand" in Rom.Foto: dpa

Nach seiner Karriere als Politiker kehrt Arnold Schwarzenegger (65) offenbar wieder zu seinen Wurzeln zurück: Er dreht wieder Actionfilme und wird nun Chefredakteur der US-Magazine „Muscle & Fitness“ und „Flex“, wie er selbst bekannt gab.
„Es ist eine große Freude, wieder zurück zu sein“, sagte der Ex-Bodybuilder, der schon einmal für die beiden Magazine geschrieben hatte. Als er vor zehn Jahren Gouverneur von Kalifornien wurde, war er gezwungen, den Job aufzugeben, auch wenn er heute sagt: „Ich glaube nicht, dass es einen Interessenkonflikt gab.“

Ab der Mai-Ausgabe wird Schwarzenegger für den Inhalt der Magazine verantwortlich sein.

„Nicht jeder will Mr. Olympia sein, aber jeder will stark, fit und schnell sein, darum geht es“, begründete er sein Engagement. Außerdem habe er eine sehr persönliche Beziehung zu den Fitness-Heften: Sie seien mitverantwortlich dafür, dass er Ende der 60er Jahre aus Österreich in die USA gekommen sei, fügte der 65-Jährige hinzu. (dpa)

Arnold Schwarzenegger - vom Immobilienmakler zum Actionstar zum Gouverneur
Arnold Schwarzenegger, amtierender Gouverneur von Kalifornien, Ex-Filmstar und Model, veröffentlicht unter dem Titel "Total Recall" seine Memoiren.Weitere Bilder anzeigen
1 von 17Foto: dapd
28.09.2012 16:17Arnold Schwarzenegger, amtierender Gouverneur von Kalifornien, Ex-Filmstar und Model, veröffentlicht unter dem Titel "Total...

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben