Medien : München-Blues (Ende)

In München haben sie ein Gefühl der Minderwertigkeit, weil Berlin viel größer ist als München, auch gelenkiger und schlanker. Das macht nicht wenige Münchner grantig. So lautete unsere Arbeits-Hypothese. Deswegen haben wir immer wieder die regelmäßigen Berlin-Schmähungen aus der von uns - trotz alledem! - geschätzten "Süddeutschen Zeitung" abgedruckt.

Nun hat der Berliner CDU-Spitzenkandidat und designierte Bürgermeister Frank Steffel (Reinickendorf) erklärt, München sei die "schönste Stadt Deutschlands", Berlin müsse bayerischer werden. Damit ist diese Kolumne hinfällig geworden. Erstens tobt in unseren, den Berliner Reihen offenkundig der Verrat. Zweitens: Wenn wir einen bavarophilen Bürgermeister bekommen, muss doch jetzt endlich a Ruah sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar