Medien : N24 sieht sich vor n-tv und streitet sich mit Phoenix

-

Gut fünf Jahre nach dem Sendestart sieht sich N24 im Verdrängungswettbewerb der Nachrichtensender jetzt stabil vor dem Rivalen ntv. Seit Oktober 2004 liege N24 bei den Marktanteilen unter den 14- bis 49-jährigen Zuschauern kontinuierlich vor n-tv, sagte N24-Chef Torsten Rossmann. Im August habe N24 erstmals einen Marktanteil von 1,0 Prozent erreicht. „Das ist für uns eine Zäsur.“ N24 konnte den Umsatz im ersten Halbjahr um 15 Prozent auf 39,9 Millionen Euro steigern. Das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich von 0,2 auf 3,7 Millionen Euro. Rossmann kritisierte, der öffentlich-rechtliche Sender Phoenix werde immer mehr zur Konkurrenz für die Nachrichtenkanäle. Hier müsse überprüft werden, ob der Programmauftrag – die Dokumentation öffentlicher Ereignisse – noch erfüllt werde. Phoenix habe sich zu einem Nachrichtensender gewandelt. Der Sender wies diese Kritik zurück: Nicht Phoenix nähere sich N24 an, sondern N24 übernehme immer mehr Elemente eines Dokumentations- und Ereigniskanals. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben