NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Medienmogul Murdoch

greift nach Time Warner

Diese Übernahme würde die Medienlandschaft auf den Kopf stellen: Der US-Medienunternehmer Rupert Murdoch hat in den vergangenen Wochen versucht, den Rivalen Time Warner zu schlucken. Dies bestätigten beide Seiten. Time Warner wies die Annäherungsversuche zwar zurück, doch könnte Murdoch einen neuen Vorstoß wagen. Ein Zusammenschluss wäre die Krönung von Murdochs Karriere, in der er einen weltumspannenden Medienkonzern geschaffen hat. Zu einem fusionierten Branchengiganten würden Fernsehsender wie Fox, TNT oder der Bezahlsender HBO gehören; überdies wären die großen Hollywood-Studios 20th Century Fox und Warner Bros. Teil des Geschäfts. Murdoch ist auch Haupteigentümer des Bezahlsenders Sky Deutschland. „Der Verwaltungsrat von Time Warner hat es abgelehnt, auf unser Angebot einzugehen“, erklärte Murdochs 21stCentury Fox. Wir befinden uns momentan nicht in Gesprächen mit Time Warner.“ Time Warner seinerseits erklärte, das Angebot sei „nicht im besten Interesse“ des Unternehmens und seiner Anteilseigner. Time Warner sei alleine stärker. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben