NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zwei ARD-Filme erhalten

Verdi-Fernsehpreis

Die Regisseurin Connie Walther und die Autoren Stephan Falk und Lars Montag werden in diesem Jahr mit dem Verdi-Fernsehpreis ausgezeichnet. Wie der Bundesvorstand der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) mitteilte, erhält Walther den Preis für den Film „Frau Böhm sagt nein“. Stephan Falk und Lars Montag werden für die „Tatort“-Folge „Kassensturz“ ausgezeichnet. Beide Filme wurden im Ersten Programm gezeigt.epd/Tsp

Medienpreis für Tagesspiegel-Korrespondenten

Den Medienpreis der Steuben-Schurz-Gesellschaft, der ältesten deutsch-amerikanischen Freundschaftsorganisation, erhält in diesem Jahr Christoph von Marschall, Tagesspiegel–Korrespondent in den USA. Die Präsidentin, Ingrid Gräfin zu Solms-Wildenfels, lobte von Marschalls „zahlreiche objektive Kommentare seit 2005 aus Washington“ und die beiden Bücher „Barack Obama. Der schwarze Kennedy“ sowie „Michelle Obama. Ein amerikanischer Traum“.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben