NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Eine wie keine“: Sat 1 stellt Daily-Soap im Herbst ein



Sat 1 zieht einen Schlussstrich unter die Daily Soap „Eine wie keine“. Die Serie mit Hauptdarstellerin Marie Zielcke werde im Herbst nach 254 Folgen und nach einem Jahr Sendedauer beendet, sagte eine Sendersprecherin am Donnerstag. Insgesamt hatte sich die Serie, die von der Grundy Ufa und der Phoenix Film produziert wird, auf dem werktäglichen Sendeplatz um 18 Uhr seit ihrem Start am 16. November 2009 enttäuschend entwickelt. Der durchschnittliche Marktanteil in der für den Privatsender wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer betrug 8,8 Prozent und lag rund zwei Prozentpunkte niedriger als der Durchschnitt. meh

TV-Dauerpraktikant Elton übernimmt ZDF-Kinderrateshow „1, 2 oder 3“

Deutschlands bekanntester Fernsehpraktikant Elton wird Moderator des ZDF-Kinderklassikers „1, 2 oder 3“. Im Herbst wird der Komiker, der als Aushilfe in Stefan Raabs ProSieben-Sendung „TV Total“ bekannt wurde, die Spielsendung für Grundschüler übernehmen, teilte das ZDF am Donnerstag mit. Elton folgt auf Moderator Daniel Fischer, der seit 2005 durch die Samstagmorgensendung führt. Eltons Engagements bei ProSieben bleiben aber bestehen. Im Sommer werde es eine weitere Staffel der Show „Elton vs. Simon“ geben, ein weiteres Comedy-Format mit dem 39-Jährigen, der mit bürgerlichem Namen Alexander Duszat heißt, sei geplant. Mit Elton wird auch das Konzept der Rateshow überarbeitet. Es soll mehr Späße und Komik geben. dpa

Computerspielpreis 2010 vergeben

Das beste deutsche Computerspiel des Jahres heißt „Anno 1404“. Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) verliehen den mit einer halben Million Euro dotierten Deutschen Computerspielpreis 2010 am Donnerstag in neun Kategorien. Sieger bei den Kinderspielen wurde „Lernerfolg Vorschule - Capt'n Sharky“, bei den Jugendspielen gewann „The Whispered World“. Als bestes mobiles Spiel wurde „Giana Sisters“ ausgezeichnet. „Experiminte“ setzte sich bei den Serious Games sowie „WeWaii“ bei den Browser-Spielen durch. Das Preisgeld der vor zweieinhalb Jahren vom Bundestag ins Leben gerufenen Auszeichnung übernehmen Bund und Wirtschaft gemeinsam. Die Preise wurden zum Abschluss der Deutschen Gamestage in Berlin verliehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben