NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Berliner Journalistenverbände

kurz vor der Fusion



Die beiden Berliner Landesverbände des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV), die seit sechs Jahren gespalten waren, stehen vor ihrer Fusion. Am Montagabend haben die Vorstände von DJV Berlin und Journalistenverband Berlin-Brandenburg (JVBB) dem gemeinsam erarbeiteten Verschmelzungsvertrag zugestimmt. Nun müssen noch die Mitgliederversammlungen der beiden Verbände am 3. Juli der Fusion und der gemeinsamen Satzung zustimmen. Der Name des neuen Verbandes soll „DJV Berlin und Journalistenverband Berlin-Brandenburg“ lauten. Beide Verbände haben jeweils über 2000 Mitglieder. sop

0 Kommentare

Neuester Kommentar