NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ermäßigte Umsatzsteuer bleibt



Die Bundesregierung will den ermäßigten Umsatzsteuersatz von sieben Prozent für Zeitungen und Zeitschriften beibehalten. Nur so könnten Presseerzeugnisse auch künftig erschwinglich und konkurrenzfähig gegenüber elektronischen Medienangeboten bleiben, sagte der Medienbeauftragte der Bundesregierung, Bernd Neumann, am Donnerstag bei einem Festakt zum 60-jährigen Bestehen des Bundesverbandes Presse-Grosso in Berlin. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben