NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Stolte: Seibert-Berufung

ist eine „Auszeichnung“



Der frühere ZDF-Intendant Dieter Stolte (75) kritisiert, dass der Sender auf die Berufung seines Journalisten Steffen Seibert zum Regierungssprecher „reserviert reagierte“. Im „Rheinischen Merkur“ schreibt Stolte, für das ZDF sei der „Frontenwechsel“ zwar ein Verlust, „er ist aber zugleich eine Auszeichnung, denn es waren immer die ersten Adressen, von denen die Sprecher der Regierung kamen“.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben