NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Hohe Akzeptanz für Lokal-TV

in Ostdeutschland

Rund 80 Prozent aller Anbieter von Lokalfernsehen sind in den ostdeutschen Bundesländern beheimatet. Dieses ortsnahe Fernsehen leiste dort einen besonderen publizistischen Vielfaltsbeitrag, ist eines der Ergebnisse der Studie „Akzeptanz und Bewertung des lokalen und regionalen Fernsehens in Ostdeutschland“, herausgegeben von den fünf ostdeutschen Landesmedienanstalten. Über alle Anbieter hinweg seien die Reichweite, die Nutzung und die Beliebtheit sehr ähnlich, resümiert die Studie. Erfasst wurden alle Veranstalter mit einer Reichweite von mindestens 10 000 Haushalten. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar