NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

ZDF-Film „Waffenstillstand“

gewinnt Prix Europa



Der erste deutsche Spielfilm über den Irak-Krieg ist mit dem renommierten Medienpreis Prix Europa ausgezeichnet worden. Die ZDF/Arte-Koproduktion „Waffenstillstand“ mit Matthias Habich und Hannes Jaenicke in den Hauptrollen erhielt am Samstagabend in Berlin den Preis als bestes TV-Fiction-Programm 2010. Das Erstlingswerk des Berlinner Regisseurs Landelot von Naso läuft seit April in den Kinos. Der mit 6000 Euro dotierte Fiction-Preis war der einzige Sieg für Deutschland beim 24. Prix Europa. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar